Kreisklasse, Runde 7

Verdienter Sieg der zweiten Mannschaft gegen Spraitbach 3

Von Beginn an entwickelte sich ein zähes Spiel, denn die Spraitbacher wehrten sich tapfer. Der Auftakt gelang am Brett 3 durch Manuel Zweng. Er konnte in einem Abtausch die gegnerische Dame gewinnen, worauf sein Gegenüber die Partie aufgab. Am Brett 4 konnte Lukas Heindel einen Bauern in eine Dame umwandeln und der Sieg war ihm nicht mehr zu nehmen. Nach dieser Führung gab der Leinzeller Spieler am Brett 5 nach Materialverlust sein Spiel auf. Achim Olpp (6) erspielte sich einen Freibauern, den sein Gegner nicht mehr aufhalten konnte und gewann zur 3 zu 1 Führung. Den Siegpunkt holte Hartmut Brückner (1) durch ein überraschendes Grundlinienmatt. Unser Spieler am Brett 2 verbrauchte im Mittelspiel zu viel Zeit, die ihm im Endspiel fehlte und verlor durch Zeitüberschreitung.

Endergebnis:

Leinzell 2 –  Spraitbach 3           4,0 : 2,0

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.